Günstige Karten? Bei uns!
 
 

Kulturnews

Bachverein Düsseldorf: J.S.Bach h-MOLL-MESSE

Freitag, 28.4.17, 19:30 Uhr, Karten gibts bei der Theatergemeinde Düsseldorf.
Ausführende: Susanna Martin, Sopran / Carola Günther, Alt/ Hans Jörg Mammel,Tenor /Daniel Ochoa, Bass/ Bachverein Düsseldorf/ Konzertchor der Volksbühne Wuppertal
>> weitere Infos
 

Kulturnews

Peter Jozsa - ein Meister aus Ungarn

Benefizkonzert für die Initiative für Kinder in Lateinamerika "Futuro-Si" mit Werken von Hadyn, Mozart, Brahms und Chopin.
Freitag, 17.03.17, 20 Uhr im Stilwerk >> weitere Infos
 

Kulturnews

JETZT MITMACHEN UND BEGEHRTE KARTEN GEWINNEN

Zusammen mit dem Bund der Theatergemeinden veranstalten wir ein Gewinnspiel und verlosen dabei Karten in mehr als 20 Städten. Und so gehts: Einfach die gewünschte Veranstaltung anklicken und das Mailformular ausfüllen. Wir drücken Ihnen die Daumen! >> weitere Infos
 

Kulturnews

Museumstipp: OTTO DIX - DER BÖSE BLICK in der Kunstsammlung K20

Otto Dix verbrachte von Herbst 1922 bis November 1925 intensive Schaffensjahre in Düsseldorf. Dieser künstlerisch wie menschlich prägenden Phase widmet sich die sehenswerte Ausstellung: Gezeigt werden ca. 200 Gemälde, Aquarelle und Grafiken! >> weitere Infos
 

Kulturnews

BUGA - DER GARTEN FÜR ALLE. Stadtspaziergang mit Ute Pannes

Seit 1987 können Menschen den Südpark genießen. Dieser Spaziergang führt zu den romantischen oder spektakulären, kunstvollen oder naturbelassenen Gartenbereichen, die uns auch nach 30 Jahren noch erfreuen... >> weitere Infos
 

Tonhalle

THE HARLEM GOSPEL SINGERS auf Abschiedstour

Verpassen Sie nicht, wenn die Harlem Gospel Singers am 06.01.2017 auf ihrer Abschiedstour einen Zwischenstop in Düsseldorf einlegen. >> Infos & Karten
 


KULTUR FÜR KURZENTSCHLOSSENE - Alle begehrten Last-Minute-Karten auf einen Blick!

Jetzt Restkarten für viele Spielstätten sichern und spontan ausgehen... Gute Unterhaltung garantiert! >> weitere Infos
 


GILGAMESH-Premiere im Theaterzelt

Mit einer fulminanten Bearbeitung des Gilgamesh-Epos startete das neue D'Haus in die Spielzeit 16/17! >> weitere Infos
 


Das Schauspielhaus hat eingeladen...

Herzliche Einladung am 27. August ins Zelt auf dem Corneliusplatz und zum Großen Eröffnungsfest am 10. September im Central >> weitere Infos
 
 

GUTE UNTERHALTUNG!


Robert-Schumann-Saal

"Wann darf ich klatschen?"- Alles, was Sie über klassische Musik wissen wollen

Bei diesem musikalischen Wegweiser steht Spaß an der Musik im Vordergrund, und sowohl Klassik-Grünschnäbel als auch alte Hasen kommen voll auf ihre Kosten...>> Infos & Karten
Tonhalle

Trio Zimmermann in der Tonhalle

Bachs "Goldberg-Variationen" sind ein schier unerschöpflicher Kosmos. In diesem neue Lichter aufleuchten zu lassen ist der vornehmste Sinn einer Bearbeitung für andere Instrumente als das Cembalo oder Klavier, für das sie geschrieben sind. >> Infos & Karten
 
Tonhalle

Das Abenteuer einer Kreide oder "Punkt, Punkt, Komma, Strich"

Endlich mal kreativ sein dürfen - davon träumt die kleine Kreide schon lange! Keine Diktate und keine Rechenaufgaben mehr schreiben müssen, sondern Bäume, Schlösser, Sterne und Wolken malen dürfen. Ob der Wunsch in Erfüllung geht? >> Infos & Karten
Opernhaus Düsseldorf

Ballett b. 31

Obelisco (Martin Schläpfer) / Adagio Hammerklavier (Hans van Manen) / SH-Boom! (Paul Lightfoot & Sol León) mit Musik von Marla Glen, Salvatore Sciarrino, Franz Schubert, Domenico Scarlatti, Wolfgang Amadeus Mozart, Giacinto Scelsi und anderen>> Infos & Karten
 
Opernhaus Düsseldorf

DER FLIEGENDE HOLLÄNDER von Richard Wagner

Um Treue bis in den Tod geht es in Wagners romantischen Oper "Der fliegende Holländer", zu der ihn Heinrich Heines Erzählband "Die Memoiren des Herrn von Schnabelewopski" angeregt hatte... >> Infos & Karten
Opernhaus Düsseldorf

DON PASQUALE von Gaetano Donizetti

Alter schützt vor Torheit nicht. In dieser Quintessenz ist die Geschichte von Don Pasquale keineswegs ein Einzelfall. Zur Spottfigur eignete er sich besonders, wenn er wie Don Pasquale auf Freiersfüßen geht und nach einer Frischzellenkur verlangt...>> Infos & Karten
 
Oper Duisburg

WO DIE WILDEN KERLE WOHNEN von Oliver Knussen

Als der kleine Max wieder einmal mit Wolfsgeheul durch die Wohnung tobt, schickt ihn seine Mutter ohne Abendessen ins Bett. Dieses verwandelt sich plötzlich in ein Segelboot, mit dem er zu einer einsamen Insel gelangt...>> Infos & Karten
Oper Duisburg

CARMEN von Georges Bizet

Als der Sergeant Don José in das Leben von Carmen tritt, gerät ihr Lebenskonzept ins Wanken. Don José kann sich mit ihrem Streben nach absoluter Freiheit nicht arrangieren und die Tragödie nimmt ihren Lauf… >> Infos & Karten
 
KaBARett Flin

SO KANN ICH NICHT ARBEITEN von Hans Gerzlich

Bürocomedy und Wirtschaftskabarett - er schafft mühelos den Brückenschlag zwischen Kabarett und Comedy und er erklärt Ihnen mit seinem satirischen Wortwitz die Wirtschaft. Staubtrocken, bleistiftspitz und garantiert mit fröhlichen Aha-Momenten >> Infos & Karten
Kom(m)ödchen

DEUTSCHLAND GUCKEN - Kommödchen-Ensemble

Ein paar Dinge sind eben doch konstant im Leben. Zum Beispiel, dass die drei Freunde Dieter, Bodo und Lutz sich gemeinsam alle Deutschland-Spiele im Fernsehen ansehen. Das ändert sich schlagartig, als Bodo eines Abends seine neue Freundin mitbringt>> Infos & Karten
 
Rheinisches Landestheater Neuss

WIE ES EUCH GEFÄLLT von William Shakespeare

Das bekannte Shakespeare-Zitat "Die ganze Welt ist Bühne und Frauen und Männer nichts als Spieler" stammt aus dieser Komödie, in der das Bild des Waldes als Sehnsuchtsort entworfen wird.>> Infos & Karten
Rheinisches Landestheater Neuss

JENNY JANNOWITZ von Michel Decar

Michel Decar hat den Begriff des "Flexiblen Menschen" der Gegenwart beim Wort genommen und auf die Spitze getrieben. Sein Held Karlo Kollmar, ein Mann ohne besondere Eigenschaften, ist permanent tapfer auf der Suche nach einer verlorenen Zeit...>> Infos & Karten
 
Marionettentheater

EIN SOMMERNACHTSTRAUM von Shakespeare/Mendelssohn-Bartholdy

Ein verwirrungsreicher Liebesreigen mit Happy End um die Irrwege der Liebe und die Macht der Zauberei in einer wortwitzigen Übersetzung.>> Infos & Karten
Marionettentheater

NORBERT NACKENDICK VON Michael Ende und Wilfried Hiller

Unter dem Titel „Norbert Nackendick“ werden neben dem gleichnamigen Stück auch „Der Lindwurm und der Schmetterling“ und „Die zerstreute Brillenschlange“ als Zyklus musikalischer Fabeln von Ende und Hiller gezeigt. >> Infos & Karten
 
 

 

Der kleine Schmetterling Kunst & Kultur für Kinder

Günstige Karten: erheblich günstiger als im regulären Verkauf. Noch günstiger: Mitgliedsbeitrag nur 10 €/Jahr (KulturKarte 15 €/Jahr), keine Systemgebühr, keine Vorverkaufsgebühr, Porto nur 70 bzw. 85 Ct. Zuverlässig: Populäre Aufführungen sind frühzeitig ausverkauft – nicht für Sie. Bequem: Ihr Abonnement erinnert Sie unaufdringlich an den nächsten Besuch, und Sie erhalten Unterlagen zum Stück. Einfach: Sie wählen Ihr Abonnement, nennen auf Wunsch Ihre Vorlieben, alles weitere erledigen wir. Fair: Sie bezahlen nur die (ermäßigten) Karten, die sie auch erhalten.

Jetzt anmelden