Kulturnews

SCHULZ BLEIBT BIS 2026

Der Generalintendant des Düsseldorfer Schauspielhauses Wilfried Schulz bleibt für fünf weitere Jahre im Amt. Dies gilt auch für Claudia Schmitz, die Kaufmännische Direktorin.
 

Kulturnews

DER SANDMANN

»Der Sandmann« ausgezeichnet mit dem Publikumspreis des China Shanghai International Arts Festival. >> weitere Infos
 

Kulturnews

VORSTAND WIEDERGEWÄHLT

Der Beirat hat den Vorstand der Theatergemeinde für weitere vier Jahre gewählt. In der Gruppe rund um die 1. Vorsitzende Dr. Heike Spies bleibt das bewährte Team auf den Posten. >> weitere Infos
 

Kulturnews

WEIHNACHTSLESUNG

Auch in diesem Jahr liest Dr. Heike Spies wieder unter dem großen Weihnachtsbaum im Goethe-Museum. Traditionell am 2. Advent, 9.12.18 um 15 Uhr. Reservieren Sie jetzt schon Karten.
 
 
 


Rio Reiser - Wann, wenn nicht jetzt?


| Liederabend | Rheinisches Landestheater Neuss

Rio Reiser - Wann, wenn nicht jetzt?
Liederabend mit Live-Band
Als Frontsänger und Texter der Band "Ton Steine Scherben" verlieh er den linkspolitischen Strömungen der siebziger Jahre eine Stimme: Rio Reiser. Lieder wie "Keine Macht für niemand" und "Macht kaputt, was Euch kaputt macht" gehören zum Soundtrack der Rebellion. Der "Rauchhaus-Song" wurde zur Hymne nicht nur der Berliner Hausbesetzer-Szene. Nach dem Auseinanderbrechen der Band startete Rio Reiser eine erfolgreiche Solokarriere und phantasierte sich in einem seiner erfolgreichsten Lieder zum "König von Deutschland" Er beschrieb die Bundesrepublik der achtziger Jahre "Bei Nacht" und trauerte mit "Junimond" einer verlorenen Liebe nach. Im Umgang mit "Geld" riet er zum Versaufen. Und er fand den Moment, an dem es gilt, die Welt zu verändern: "Wann, wenn nicht jetzt".
Anarchist und bekennender Homosexueller, Poet und Agitator in einer Person, riskierte Rio Reiser immer wieder den finanziellen und körperlichen Ruin. Er trennte Intimes nie vom Politischen und faszinierte beim Protest auf der Straße wie in Clubs und Konzertsälen. Unterstützt von einer Live-Band verfolgen vier Schauspieler die inneren und äußeren Wandlungen und Wanderungen einer Legende.
Rio Reiser, geboren 1950 unter dem Namen Ralph Möbius, prägte über Jahrzehnte das Musikleben Deutschlands. Seit 1966 stand er auf der Bühne. 1970 wurde "Ton Steine Scherben" gegründet. 1986 erschien mit "Rio I." das erste Soloalbum. Daneben trat Rio Reiser immer wieder auch in Theater- und Filmproduktionen auf. 1996 starb Rio Reiser bereits im Alter von 46 Jahren.


Termine

23. März 2019