*Vorstellungsausfälle aufgrund der aktuellen Gefährdung durch COVID-19*

Betriebsbedingte Ablaufänderungen im Bereich Katrenbestellung und -stornierung. Vorübergehend wird der Vorstellungsbetrieb vieler Kulturbühnen Düsseldorfs eingestellt.
 


Folgen Sie uns!

Ab jetzt sind wir auf Facebook und Instagram unter @theatergemeindeduesseldorf aktiv!
 


Beratung vor Ort

Die Geschäftsstelle der Theatergemeinde ist Mo-Do von 9:30-15:30 Uhr und Fr von 9:30-12.30 Uhr für Sie geöffnet. Besuchen Sie uns doch einmal!
 
 
 


Antigone


| Kinderstück | Junges Schauspiel

»Antigone« ist die Geschichte einer jungen Frau, die sich dem Staat und seinen Gesetzen widersetzt. Die sich für Gerechtigkeit und die Unantastbarkeit der Menschenwürde einsetzt. Die für Mitleid kämpft und Politik herausfordert. Und die damit einen schrecklichen Konflikt heraufbeschwört, der sie und andere am Ende umbringt. 2500 Jahre alt ist diese »Antigone« und dennoch erscheint sie als eine moderne Figur von heute. 2500 Jahre alt ist auch die Frage, wie das Volk, die Bürgerinnen und Bürger, sich zur Demokratie verhalten: Welche Haltung nimmst du ein, wenn es um Zivilcourage geht? Kämpfst du mit Antigone oder hältst du dich raus wie ihre Schwester Ismene? Die preisgekrönte niederländische Regisseurin Liesbeth Coltof (»Der Junge mit dem Koffer«) inszeniert die Geschichte der beiden Schwestern als großes Drama auf einer Showbühne. Der Chor wird im Jungen Schauspiel von Düsseldorfer Rapper*innen gegeben. Das antike Drama trifft auf Texte und Rhythmen einer urbanen Straßenkultur.

Termine

Momentan sind leider keine Termine zu diesem Werk in unserer Datenbank hinterlegt.