Günstige Karten? Bei uns!
 
 
 
 

Sie haben noch was vor:

Von Himmel un Ähd und anderen Genüssen


Stadtspaziergang mit Ute Pannes

Ein kulinarisch-historischer Altstadtrundgang unter dem Motto "Essen und Trinken hält Leib und Seele zusammen". Geschichten von Fischern, Bäckern und Brauern, von Altbier und Eat-Art bekommen Sie dabei serviert. Probieren Sie den "aechten" Düsseldorfer Mostert, und genießen Sie anschließend eine Stärkung in historischem Ambiente (nicht im Preis enthalten).
Treffpunkt: Vor dem Schloßturm am Burgplatz (eine Anmeldung ist erforderlich)

>> weitere Informationen

Versteckt - entdeckt


Stadtspaziergang mit Ute Pannes

Entdecken Sie die Karlstadt und Citadelle bei einem Spaziergang zu verborgenen Schönheiten, stillen Winkeln und versteckten Hinterhöfen. Mit offenen Augen für alles, was leicht übersehen wird.
Treffpunkt: Vor dem Apollo-Theater unter der Rheinkniebrücke

>> weitere Informationen

Spontan Lust auf Kultur? Nutzen Sie unseren Last-Minute-Bereich. Die Angebote sind tagesaktuell. Also schauen Sie öfters vorbei. Es lohnt sich! Bestellungen nehmen wir gerne auch telefonisch entgegen.


Opernhaus Düsseldorf

Di. 23. Februar 1 Karte "Die Zirkusprinzessin" Emmerich Kálmán
In den Warenkorb
Sa. 27. Februar 2 Karten "Don Carlo" Giuseppe Verdi
In den Warenkorb
So. 28. Februar 1 Karte "Lucia Di Lammermoor" Geatano Donizetti
In den Warenkorb

Central Kleine Bühne

Do. 18. Februar 2 Karten "Klaus Barbie Begegnung mit dem Bösen" Leonhard Koppelmann
In den Warenkorb

Central Große Bühne

Do. 18. Februar 1 Karte "Faust I" Johann Wolfgang von Goethe
In den Warenkorb
Mi. 24. Februar 9 Karten "Mephisto" Klaus Mann
In den Warenkorb
Sa. 27. Februar 1 Karte "Terror" Ferdinand von Schirach
In den Warenkorb

Tonhalle

So. 21. Februar 1 Karte "Mozart 40" 
In den Warenkorb
So. 28. Februar 2 Karten "Sternzeichen 7" 
In den Warenkorb

Komödie

Mi. 24. Februar 1 Karte "Außer Kontrolle" Ray Cooney
In den Warenkorb
Di. 01. März 1 Karte "Außer Kontrolle" Ray Cooney
In den Warenkorb
Do. 03. März 1 Karte "Außer Kontrolle" Ray Cooney
In den Warenkorb

Theater an der Luegallee

Fr. 19. Februar 2 Karten "Dinner for one - Wie alles begann" 
In den Warenkorb
So. 06. März 2 Karten "Holzers Peepshow" Markus Köbeli
In den Warenkorb

Theater an der Kö

Sa. 27. Februar 1 Karte "Die Wunderübung" Daniel Glatauer
In den Warenkorb

Kom(m)ödchen

Mi. 02. März 6 Karten "Männer am Klavier - Claassen & Wahl" Jens Heinrich Claassen & William Wahl
In den Warenkorb
Do. 03. März 2 Karten "Gegendarstellung - Max Uthoff" Max Uthoff
In den Warenkorb
Mo. 07. März 4 Karten "Machtin machts" 
In den Warenkorb
Di. 08. März 1 Karte "Gebt dem Unsinn das Komando / Renè Steinberg" René Steinberg
In den Warenkorb
Fr. 11. März 2 Karten "Mach doch'n Foto davon - Nils Heinrich" Nils Heinrich
In den Warenkorb
Sa. 12. März 2 Karten "Einpacken, Frau Merkel - Michael Frowin" Michael Frowin
In den Warenkorb
So. 13. März 4 Karten "So kann ich nicht arbeiten - Hans Gerzlich" Hans Gerzlich
In den Warenkorb
Mi. 16. März 2 Karten "Im Auftrag ihrer Kanzlerin / S. Solga" Simone Solga
In den Warenkorb
Do. 17. März 2 Karten "Alle sind musikalisch (außer manche) - C. Reuter" Christoph Reuter
In den Warenkorb
Fr. 18. März 4 Karten "Wie sagen wir's dem Volk? - M. Deutschmann" Matthias Deutschmann
In den Warenkorb
Sa. 19. März 4 Karten "Wie sagen wir's dem Volk? - M. Deutschmann" Matthias Deutschmann
In den Warenkorb
Mo. 21. März 4 Karten "Freaks. Eine Abrechnung" Kommödchen Ensemble
In den Warenkorb
Di. 22. März 4 Karten "Freaks. Eine Abrechnung" Kommödchen Ensemble
In den Warenkorb
Do. 24. März 4 Karten "Freaks. Eine Abrechnung" Kommödchen Ensemble
In den Warenkorb

Mitfahren und mehr erleben:

  Bestellen 
Kunst & Kulturreisen Auf Goethes Spuren zum längsten Konzert der Welt

„Eindruckvolles Fachwerk und Kulturgenuss im Harz”
Dienstag, 12.04.2016
Details

Der Harz - eines der abwechslungsreichsten und schönsten Mittelgebirge Deutschlands. Berge mit unendlichen Laub- und Nadelwäldern, bunte Wiesen. Moore prägen die vielfältige Landschaft und wechseln ab mit Bächen, die sich durch die malerische Gegend winden. Kein Wunder, dass der Harz als sagenumwobenes Land voller Mythen bezeichnet wird. Schon Goethe schwärmte einst von diesem lockenden Landstrich und besuchte die geologisch interessante Region dreimal. Heute weisen zahlreiche Gedenktafeln auf die Spuren des berühmten Dichters.
Sie übernachten im schönen Schlosshotel im idyllischen Blankenburg und entdecken mittelalterliche Fachwerkstädte mit ihren zahlreichen historischen Baudenkmälern. Immer wieder begegnet Ihnen Goethe, der den Brcoken bei Eis und Schnee bestieg, auf Ihrem Weg. Den musikalischen Höhepunkt bildet der Besuch der Verdi-Oper "Nabucco" im Theater Nordhausen.

Leistungen:
Busreise mit SItzplatzreservierung ab/bis Düsseldorf
2x Übernachtung/Frühstück im Schlosshotel Blankenburg
2x Abendessen im Schlosshotel Blankenburg
Fachwerkführung in Quedlinburg
Stadtführung in Blankenburg
Führung im Theater Nordhausen mit Blick hinter die Kulissen oder Werkeinführung durch die Chefdramaturgin (je nach Verfügbarkeit)
1x Opernkarte "Nabucco" im Theater Nordhausen (2. PK oder gute 3. PK)
Führung im Halberstädter Dom mit Domschatz
Führung im Burchardikloster und Besuch des längsten Konzerts der Welt
Freizeit in Blankeburg, Halberstadt und Quedlinburg
Begleitung durch einen Reiseleiter von KLUGES-REISEN
Begleitung durch eine Mitarbeiterin der Theatergemeinde Düsseldorf, Ingrid Ulbricht




  Bestellen 
Museumsfahrten Gasometer Oberhausen

„Wunder Natur - Die Intelligenz der Schöpfung”
Donnerstag, 21.04.2016
Details

Die Ausstellung "Wunder der Natur" folgt dem Wachsen und Werden auf unserem Planeten und feiert bildgewaltig ihre Intelligenz und Vielfalt. Einzigartige großformatige Fotografien und überwältigende Filmausschnitte zeigen uns die faszinierenden schöpferischen Kräfte des Lebens. Höhepunkt der neuen Ausstellung ist die Erde selbst. Im riesigen Innenraum des Gasometers wird unser blauer Planet leuchtend zum Leben erweckt: Der Rundgang durch die "Wunder der Natur" gipfelt im Blick auf eine 20 Meter große Erdkugel, die im 100 Meter hohen Luftraum des Gasometers schwebt. Bewegte, hoch aufgelöste Satellitenbilder (8-10 K) werden detailgenau auf die Erdkugel projiziert. Der Besucher erlebt die faszinierenden Erscheinungen der Erdatmosphäre im Wechsel von Tag und Nacht und dem Wandel der Jahreszeiten. Die Fahrt im gläsernen Panoramaaufzug auf das Dach des Gasometers bietet anschließend einen Blick auf unseren Heimatplaneten, wie ihn sonst nur Astronauten erleben.
Treffpunkt: Deutsche Oper am Rhein, 9.45Uhr
Leistungen:
Eintritt, Führung und Bustransfer sowie Fahrtbegelitung




  Bestellen 
Kunst & Kulturreisen Große Oper vor historischer Kulisse
689.00 €

„Schweriner Schlossfestspiele 2016 - mit "Aida"”
Montag, 11.07.2016
Details

Die mecklenburgische Landeshauptstadt Schwerin mit ihrer Lage an zwölf großen Seen und den weiten Park- und Baumlandschaften wird zu Recht als "Stadt der Seen und Wälder" bezeichnet.Erleben Sie ein Konzert auf der größten Ladegast-Orgel in der Unesco-Stadt Wismar. Auf dem größten Binnensee Deutschlands, der Müritz, entdecken Sie die Müritzregion. Höhepunkt der Reise ist die Aufführung von Giuseppe Verdis "AIDA" vor der historischen Kulisse des Märchenschlosses Schwerin.
Leitungen:
Buseise mit Sitzplatzreservierung ab / bis Düsseldorf
4x Übernachtung / Frühstück im Inter City Hotel, Schwerin
1x Abendessen im Hotel am Anreisetag
1x Abendessen in einem Restaurant am letzten Abend
Besuch Hundertwasser-Bahnhof in Uelzen inkl. Führung
Stadtführung in Schwerin inkl. Dombesichtigung
Kurzkonzert auf der Ladegast-Orgel im Schweriner Dom
Stadtführung im Wismar
Stadtführung in Waren (Müritz)
Müritz-Schiffsrundfahrt ab / bis Waren
Besuch Schloss Schwerin inkl. Eintritt und Führung
Eintrittskarte Schweriner Schlossfestspiele Oper "Aida" (1. Preiskategorie)
Besuch Schloss Ludwigslust inkl. Eintritt und Führung
Begleitung durch einen Reiseleiter von KLUGES-Reisen
Begleitung durch eine Mitarbeiterin der Theatergemeinde Düsseldorf, Frau Ingrid Ulbricht





 

 

Der kleine Schmetterling Kunst & Kultur für Kinder

Günstige Karten: erheblich günstiger als im regulären Verkauf. Noch günstiger: Mitgliedsbeitrag nur 10 €/Jahr (KulturKarte 15 €/Jahr), keine Systemgebühr, keine Vorverkaufsgebühr, Porto nur 62 bzw. 85 Ct. Zuverlässig: Populäre Aufführungen sind frühzeitig ausverkauft – nicht für Sie. Bequem: Ihr Abonnement erinnert Sie unaufdringlich an den nächsten Besuch, und Sie erhalten Unterlagen zum Stück. Einfach: Sie wählen Ihr Abonnement, nennen auf Wunsch Ihre Vorlieben, alles weitere erledigen wir. Fair: Sie bezahlen nur die (ermäßigten) Karten, die sie auch erhalten.

Jetzt anmelden