Günstige Karten? Bei uns!
 
 

Kulturnews

Martin Schläpfer bekommt Verstärkung

Mit Beginn der neuen Spielzeit werden Martin Schlapfer und sein ehemaliger Co-Direktor die Doppelspitze des Balletts am Rhein bilden >> weitere Infos
 

Kulturnews

WAS MACHT EIGENTLICH...

Einblicke hinter die Kulissen der Deutschen Oper am Rhein >> weitere Infos
 

Kulturnews

Young Moves – Plattform Choreographie

6 junge Choreographen – 6 Wochen bis zur Premiere >> weitere Infos
 

Kulturnews

Ein Stadttheater im wörtlichen Sinne

Der Schauspielhausintendant Wilfried Schulz im Interview >> weitere Infos
 

Kulturnews

Sigmar Polke – Gerhard Richter im Museum Schloß Morsbroich

Tagesfahrt am 19.6.2016 in Kooperation mit der Theatergemeinde Essen >> weitere Infos
 

Kulturnews

Wie das Düsseldorfer Schauspiel zum D'haus wird

Die Spielzeit 2016/17 unter neuer Intendanz

>> weitere Infos
 

Kulturnews

60 Jahre Theatergemeinschaft am Rhein

Die Spielzeit 2016/2017 >> weitere Infos
 

Kulturnews

30. Bücherbummel

Besuchen Sie uns in der Zeit vom 09.06. bis 12.06. auf der Kö zum diesjährigen Bücherbummel am Stand 56. >> weitere Infos
 

Kulturnews

Schauspielhaus under construction

Der neue Intendant Winfried Schulz setzt auf langfristige Veränderungen >> weitere Infos
 
 

GUTE UNTERHALTUNG!


Theater an der Luegallee

INGEBORG von Curt Goetz

In den Goldenen Zwanzigern ist die lebensfrohe Ingeborg mit dem biederen Insektenforscher Ottokar verheiratet. Als ihr der sympathisch-charmante Peter Avancen macht, beginnt der dramatisch-witzige Showdown der beiden Männer.>> Infos & Karten
Komödie

LANDEIER ODER BAUERN SUCHEN FRAUEN von Frederik Holtkamp

In Lütjenbüll fehlt es vor allem an Frauen. Drei Jungbauern hecken einen außergewöhnlichen Plan aus, wie sie junge Frauen für das Landleben begeistern könnten. Ein Stück mit Lachgarantie!>> Infos & Karten
 
Theater an der Kö

MEIN VATER, SEINE BRAUT UND ICH von Gérard Bitton und Michel Munz

Junggeselle Henri erbt von seiner Tante eine Millionen Euro. Einzige Bedingung: Er muss innerhalb eines Jahres heiraten. Henri möchte aber auf seine Affären nicht verzichten und geht auf den Vorschlag ein, seinen Freund Bodo pro Forma zu erwählen.>> Infos & Karten
Opernhaus Düsseldorf

BALLETT b.28

Beginnend mit "Esplande" von Paul Taylor über die Uraufführung von Hubert Essakows "Tenebre" findet das Ballett b.28 seinen Ausklang ebenfalls in der Uraufführung von den "Different Dialogues" Nils Christes. >> Infos & Karten
 
Central Große Bühne

DIE WUPPER von Else Lasker-Schüler

Am Ende des 19. Jahrhunderts ist Wuppertal geprägt von zerfallender Industrie und verschmutzter Umwelt. Doch nicht nur die Geschäfte von Familie Sonntag laufen schlecht, der älteste Sohn macht sich auch moralischer Verfehlungen schuldig. >> Infos & Karten
Central Große Bühne

DER AUFHALTSAME AUFSTIEG DES ARTURO UI von Bertolt Brecht

Arturo Ui, eine Mischung aus Adolf Hitler und Al Capone, versetzt alle Welt in Angst und Schrecken. Er und seine rechtspopulistischen Gefolgsleute schrecken dabei vor keinen Mitteln zurück. Eine Parabel, die auch heute noch aktuell ist.>> Infos & Karten
 
Kleines Haus

SISTERS OF SWING von Ron Peluso

Die Andrew Sisters wollen ganz nach oben und dafür arbeiten Sie hart. Berühmt für Ihre Auftritte vor US-Soldaten, sorgen sie auch in ihrer Heimat für ausverkaufte Häuser! Begleiten Sie die außergewöhnlichen Schwestern durch ihre Karriere…>> Infos & Karten
Kleines Haus

KLAUS BARBIE - Begegnungen mit dem Bösen von Leonhard Koppelmann

Leonhard Koppelmann setzt sich in seinem neuen Stück mit einem Täter des NS-Regimes auseinander, dem "Schlächter von Lyon". Es entsteht ein Psychogramm von bedrückender Intensität. In der Spielzeit 2016/17 wird das Stück ebenfalls gespielt. >> Infos & Karten
 
Opernhaus Düsseldorf

DIE LUSTIGEN WEIBER VON WINDSOR von Otto Nicolai

Sir John Falstaff hat Fluth und Reich denselben Liebesbrief geschrieben. Von diesem ungeheuren Vorfall entrüstet, beschließen Fluth und Reich ihm eine Lektion zu erteilen…>> Infos & Karten
Opernhaus Düsseldorf

CARMEN von Georges Bizet

Als der Sergeant Don José in das Leben von Carmen tritt, gerät ihr Lebenskonzept ins Wanken. Don José kann sich mit ihrem Streben nach absoluter Freiheit nicht arrangieren und die Tragödie nimmt ihren Lauf… >> Infos & Karten
 
Central Große Bühne

TERROR von Ferdinand von Schirach

Der Zuschauer als Richter. In diesem Stück entscheiden Sie über das Schicksal eines des 164fachen Mordes Angeklagten. Es gilt also: Aufmerksam zuhören, klug abstimmen! Freuen Sie sich außerdem auf die Wiederaufnahme in der Spielzeit 2016/17!>> Infos & Karten
Tonhalle

Symphoniekonzert 12

Beginnend mit Mahlers "Blumine" schlägt das Konzert einen Bogen über Tschaikowsky bis hin zu Schostakowitsch. >> Infos & Karten
 
 

 

Der kleine Schmetterling Kunst & Kultur für Kinder

Günstige Karten: erheblich günstiger als im regulären Verkauf. Noch günstiger: Mitgliedsbeitrag nur 10 €/Jahr (KulturKarte 15 €/Jahr), keine Systemgebühr, keine Vorverkaufsgebühr, Porto nur 70 bzw. 85 Ct. Zuverlässig: Populäre Aufführungen sind frühzeitig ausverkauft – nicht für Sie. Bequem: Ihr Abonnement erinnert Sie unaufdringlich an den nächsten Besuch, und Sie erhalten Unterlagen zum Stück. Einfach: Sie wählen Ihr Abonnement, nennen auf Wunsch Ihre Vorlieben, alles weitere erledigen wir. Fair: Sie bezahlen nur die (ermäßigten) Karten, die sie auch erhalten.

Jetzt anmelden