Günstige Karten? Bei uns!
 
 
 
 

Sie haben noch was vor:

Schumannfest Düsseldorf


The New Romantics Hilary Hahn & Hauschka

Hilary Hahn Violine
Hauschka Präpariertes Klavier
Die berühmte amerikanische Geigerin Hilary Hahn und Hauschka, der feinsinnige Düsseldorfer Klangzauberer am präparierten Klavier, gehen gemeinsam auf eine wunderschöne musikalische Klangreise. Neue Romantik ohne jeden Kitsch, mit einem Schuss "unendlichem Schein"!
Sonntag, den 25. Mai 2014, 20 Uhr
Sie zahlen: 35 € / 30 €/ 26 €

>> weitere Informationen

Klaus Maria Brandauer: Ein Sommernachtstraum


Klaus Maria Brandauer: Stimme Andreas Grau und Götz Schumacher: Klavier

nach William Shakespeare, Musik von Felix Mendelssohn-Bartholdy
Klaus Maria Brandauer liest und spielt eine eigene Fassung von Shakespeares fantasievoller "A Midsummer Night's Dream" zur Musik von Felix Mendelssohn-Bartholdy. Mit seiner aberwitzigen Wandlungsfähigkeit schlüpft Brandauer im Verlauf des Stücks in sämtliche Rollen und wird dabei vom Klavier-Duo Andreas Grau und Götz Schumacher unterstützt.
Samstag, den 24. Mai 2014, 20 Uhr
Sie zahlen: 51 € / 44 € / 38 € / 31 / 26 €

>> weitere Informationen

Opernseminar


Werther von Jules Massenet Referent: Ulrich Holzhausen

Die Geschichte der unglücklichen Liebe Werthers zu der bereits einem anderen Mann versprochenen Charlotte und sein Freitod berühren damals wie heute das Publikum.
Der Zuschauer wird von Massenets vor emotionaler Spannung glühender Musik in das Drama hineingezogen, an dessen Ende Werthers Liebestod steht. Charlotte, die ihn sterbend findet, muss mit dem Mann weiterleben, der ihr von Beginn an als Gatte zugedacht war.
In Düsseldorf setzt der Regisseur Joan Anton Rechi, der zuletzt mit seiner gefeierten Inszenierung "Die Csárdásfürstin" an der Deutschen Oper am Rhein debütierte, Massenets Oper in Szene.

Donnerstag, 24. April 2014, 18 Uhr
Jules Massenet "Werther"
Referent: Ulrich Holzhausen
Goethe-Museum, Jacobistr. 2, 40211 Düsseldorf
Eintritt: 7,-- Euro

Spontan Lust auf Kultur? Nutzen Sie unseren Last-Minute-Bereich. Die Angebote sind tagesaktuell. Also schauen Sie öfters vorbei. Es lohnt sich! Bestellungen nehmen wir gerne telefonisch entgegen. Bestellungen per Warenkorb sind im Last Minute Bereich nicht möglich.


Opernhaus Düsseldorf

Mo. 21. April 1 Karte "Ballett b. 19" 
In den Warenkorb
Mi. 30. April 1 Karte "Werther" Jules Massenet
In den Warenkorb

Grosses Haus

Do. 24. April 2 Karten "Der Spieler" Fjodor Dostojewskij
In den Warenkorb
Sa. 26. April 2 Karten "Betrunkene" Iwan Wyrypajew
In den Warenkorb
Fr. 09. Mai 1 Karte "Glückliche Tage" Samuel Beckett
In den Warenkorb

Kleines Haus

Mo. 21. April 6 Karten "Die Zofen" Jean Genet
In den Warenkorb
Do. 24. April 7 Karten "Die Wahlverwandtschaften" nach Johann Wolfgang von Goethe
In den Warenkorb
Di. 29. April 1 Karte "Unter Eis" Falk Richter
In den Warenkorb
Sa. 10. Mai 2 Karten "Kuss" Guillermo Calderón
In den Warenkorb

Tonhalle

Fr. 09. Mai 1 Karte "Sternzeichen 10" 
In den Warenkorb
Mo. 12. Mai 2 Karten "Sternzeichen 10" 
In den Warenkorb

Komödie

So. 27. April 1 Karte "Doppelfehler" Barry Creyton
In den Warenkorb
Mi. 30. April 4 Karten "Doppelfehler" Barry Creyton
In den Warenkorb
Fr. 09. Mai 1 Karte "Kalender Girls" Tim Firth
In den Warenkorb
Sa. 10. Mai 2 Karten "Kalender Girls" Tim Firth
In den Warenkorb

Theater an der Luegallee

Do. 24. April 2 Karten "Total glücklich" Silke Hassler
In den Warenkorb
Sa. 10. Mai 1 Karte "Die letzte Zigarre" Bengt Ahlfors
In den Warenkorb

Theater an der Kö

Di. 22. April 12 Karten "Frau Müller muss weg" Lutz Hübner
In den Warenkorb
Mi. 23. April 6 Karten "Frau Müller muss weg" Lutz Hübner
In den Warenkorb
Do. 24. April 6 Karten "Frau Müller muss weg" Lutz Hübner
In den Warenkorb
Sa. 26. April 4 Karten "Frau Müller muss weg" Lutz Hübner
In den Warenkorb
So. 27. April 1 Karte "Frau Müller muss weg" Lutz Hübner
In den Warenkorb
Di. 29. April 2 Karten "Frau Müller muss weg" Lutz Hübner
In den Warenkorb
Do. 01. Mai 2 Karten "Frau Müller muss weg" Lutz Hübner
In den Warenkorb
Sa. 03. Mai 4 Karten "Frau Müller muss weg" Lutz Hübner
In den Warenkorb
Di. 06. Mai 4 Karten "Frau Müller muss weg" Lutz Hübner
In den Warenkorb
Mi. 07. Mai 2 Karten "Frau Müller muss weg" Lutz Hübner
In den Warenkorb
So. 11. Mai 1 Karte "Frau Müller muss weg" Lutz Hübner
In den Warenkorb

Kom(m)ödchen

Di. 13. Mai 4 Karten "Freaks. Eine Abrechnung" Kommödchen Ensemble
In den Warenkorb
So. 01. Juni 1 Karte "Oben bleiben - Max Uthoff" Max Uthoff
In den Warenkorb
Di. 03. Juni 4 Karten "Freaks. Eine Abrechnung" Kommödchen Ensemble
In den Warenkorb
Mi. 04. Juni 4 Karten "fertig - M.M. Bode & J. Neutag" 
In den Warenkorb
Sa. 07. Juni 4 Karten "und SIE erregt mich doch! - Thomas Reis" Thomas Reis
In den Warenkorb
Mo. 09. Juni 4 Karten "Freaks. Eine Abrechnung" Kommödchen Ensemble
In den Warenkorb
Di. 10. Juni 4 Karten "Freaks. Eine Abrechnung" Kommödchen Ensemble
In den Warenkorb
Do. 12. Juni 4 Karten "Freaks. Eine Abrechnung" Kommödchen Ensemble
In den Warenkorb
So. 15. Juni 4 Karten "Freaks. Eine Abrechnung" Kommödchen Ensemble
In den Warenkorb
Mi. 18. Juni 4 Karten ""Ich'n Lied, Du'n Lied (Level2)"" 
In den Warenkorb
Do. 19. Juni 4 Karten "Couch. Ein Heimatabend" Kommödchen Ensemble
In den Warenkorb
Fr. 20. Juni 4 Karten "Schnee von morgen - Frank Lüdecke" 
In den Warenkorb
Sa. 21. Juni 4 Karten "Schnee von morgen - Frank Lüdecke" 
In den Warenkorb
So. 22. Juni 4 Karten "Freaks. Eine Abrechnung" Kommödchen Ensemble
In den Warenkorb
Do. 26. Juni 4 Karten "Couch. Ein Heimatabend" Kommödchen Ensemble
In den Warenkorb
Fr. 27. Juni 4 Karten "Bayo Bongo - Konrad Beikircher" 
In den Warenkorb

Theater Flingern

Fr. 25. April 2 Karten "Die Heinz-Erhardt-Revue" 
In den Warenkorb

Tanzhaus NRW

Sa. 31. Mai 2 Karten "Festival Tap Ahead" 
In den Warenkorb

Mitfahren und mehr erleben:

  Bestellen 
Kunst & Kulturreisen Barocke Pracht in Mainfranken
589.00 €

„Eine Zeitreise durch die europäische Kunstgeschich”
Donnerstag, 22.05.2014
Details

Barock - das ist eine künstlerische Stilrichtung, die uns an prunkvolle Schlösser und Kirchen mit üppigen Deckenmalereien, reichen ornamentalen Schmuck und geschwungene Formen denken lässt. Kommen Sie mit auf eine Zeitreise durch die europäische Kunstgeschichte des 16. bis 18. Jahrhunderts, und entdecken Sie die Vielfalt dieser prachtvollen Kunstform, die sich von Italien ausgehend zunächst in den katholischen Ländern Europas verbreitet hat. Auch Deutschland, besonders Süddeutschland, wurde stark von dieser Epoche geprägt. Die Reise führt Sie in die Region Franken, die Ihnen eine reiche und prächtige Schlösserlandschaft bietet. Die meisten Schlösser wurden hier in der Zeit des Barock erbaut oder umgestaltet. So entstand auch die besondere Ausprägung des "Fränkischen Barock".
22. - 25. Mai 2014
Leistungen:
Busareise mit Sitzplatzreservierung ab/bis Düsseldorf
3 x Übernachtung / Frühstücksbuffet im Hotel MARITIM****, Würzburg
Ausflug nahc Johannisburg mit Besuch Schloss Johannisburg inkl. Eintritt und Führung
1 x 3-Gang-ABendessenim Hotel
Stadtführung "Barockes Würzburg" mit Besuch der Fürstbischöflichen Residenz inkl. Eintritt
Besuch Weingut Juliusspital mit Führung durch die historischen Kellergewölbe und einem Glas Wein
1 x Abendessen mit fränkischen Spezialitäten in den Weinstuben des Juliusspitals
Ausflug nach Ansbach mit Führung "Baukunst des Barock"
Führung im Mainfranken Theater mit Blick hinter die Kulissen
Besuch Mainfranken Theater mit Shakespeare-Aufführung "Der Kaufmann von Venedig" (1.Parkett)
Romantische Schifffahrt von Würzburg bis Veitshöchheim
Aufenthalt im Rokogarten von Schloss Veitshöchheim
Begleitung durch eine Mitarbeiterin der Theatergemeinde, Ingrid Ulbricht





 

 

Der kleine Schmetterling Kunst & Kultur für Kinder

Günstige Karten: erheblich günstiger als im regulären Verkauf. Noch günstiger: Mitgliedsbeitrag nur 10 €/Jahr (KulturKarte 15 €/Jahr), keine Systemgebühr, keine Vorverkaufsgebühr, Porto nur 60 bzw. 90 Ct. Zuverlässig: Populäre Aufführungen sind frühzeitig ausverkauft – nicht für Sie. Bequem: Ihr Abonnement erinnert Sie unaufdringlich an den nächsten Besuch, und Sie erhalten Unterlagen zum Stück. Einfach: Sie wählen Ihr Abonnement, nennen auf Wunsch Ihre Vorlieben, alles weitere erledigen wir. Fair: Sie bezahlen nur die (ermäßigten) Karten, die sie auch erhalten.

Jetzt anmelden