Mein Ticket für...

Rio Reiser | Rheinisches Landestheater
Foto: Rheinisches Landestheater
Rio Reiser | Rheinisches Landestheater
Foto: Rheinisches Landestheater

... Rio Reiser - Wann, wenn nicht jetzt?

Ich gebe zu Rio Reiser ist mir bisher irgendwie durchgerutscht. Wer, wie ich, seine Teenagerjahre in den 90gern durchlebt hat, hat natürlich unzählige Male zum "König von Deutschland" auf irgendwelchen Parties rumgezappelt, aber sonst war die große Zeit der "Ton Steine Scherben" vorbei, Rio Reiser starb und hinterließ bei mir nur einen vermeintlichen Partyhit. So ging ich auch ohne große Erwartungen in die Premiere im Landestheater - und war mehr als überrascht! Was da auf der Bühne abging war nicht nur klasse gesungen und machte Spaß zuzuhören, es war auch irgendwie eine neue Bühnenform. Es ging weit über einen Liederabend hinaus, war aber auch kein Musical und kein Theaterstück mit Liedern; es war vielmehr die Geschichte eines Künstlers und seiner Band als Collage aus gespielten Szenen, Erzählungen und den Liedern. Und diese Lieder waren auf einmal so klar in ihren Texten. Plötzlich konnte jeder verstehen, worum es da ging und woher diese Titel kamen und vor allem: Warum die Scherben die Kultband ihrer Zeit waren!
Für mich war der wirklich mitreißende Abend, der von einem fantastischen Ensemble auf der Bühne aus vier Schauspielern und vier Musikern getragen wurde ein Geschenk, denn die Wirkung dieses Abends wird lange nachschwingen. Nicht nur in den unvermeintlichen Ohrwürmern, die mich seither begleiten, sondern auch in der Entdeckung eines ganz großen Teils deutscher Musikgeschichte, den ich sonst vielleicht verpasst hätte und das wäre so unendlich schade gewesen, findet Ihre Janine Hartenstein.

Freitag, 05.01.2018

Zurück

Merkliste

Veranstaltung

Momentan befinden sich keine Einträge in Ihrer Merkliste.


Letzte Aktualisierung: 21.09.2021 19:15 Uhr     © 2021 Theatergemeinde Düsseldorf | Grabenstraße 8 | 40213 Düsseldorf