Mein Ticket für...

Zwei Monster | Rheinisches Landestheater
Foto: Rheinisches Landestheater
Zwei Monster | Rheinisches Landestheater
Foto: Rheinisches Landestheater

... Zwei Monster am RLT

Kindertheater funktioniert nur, wenn man die Kleinen packt. Da gibt es noch kein höfliches Stillsitzen und netten Beifall spenden, auch wenn es eigentlich nicht so spannend war. Im Kindertheater bekommen die Schauspieler direkt und ganz unvermittelt mit, wie das Stück, das sie spielen ankommt. Und bei den "Zwei Monstern" kam es sehr gut an!
Es sind aber auch zwei herrliche Monster, die sich in Neuss auf der Studiobühne tummeln. Sie sehen wunderbar schräg aus, ohne den Kleinsten Angst einzujagen und machen alles, was Kinder lieben: Sie popeln in der Nase, knabbern an Zehennägeln, schrubben mit der Zahnbürste alles, außer den Zähnen… Da kommen die Kinder aus dem Lachen nicht mehr raus! Außerdem flunkern sie gerne und übertreiben und sie singen lustige Lieder, angestimmt von einer unglaublich strahlenden Sonne.
Mit vollem Körpereinsatz toben, tanzen, klettern und singen die drei Schauspieler 45 Minuten auf der Bühne, dass es für die Kinder eine Wonne ist, doch da, wo die Kinder eine große Kissenschlacht oder ähnliches erwarten (denn die Monster leben auf zwei Seiten eines Berges und bei dem Streit, ob der Tag geht, oder die Nacht kommt, bekommen sich die beiden dermaßen in die Wolle, dass sie den ganzen Berg zerstören) hat die Regisseurin die beiden Monster zurückgenommen und dank lautmalerischer Unterstützung die Schlacht in die Phantasie der Kinder versetzt - und das funktioniert ganz wunderbar. Und da das Stück meinen Kindern so gut gefallen hat, dass es komplett zu Hause nachgespielt wurde, bin ich für diesen Kunstgriff mehr als dankbar, Ihre Janine Hartenstein.

Mittwoch, 10.01.2018

Zurück

Merkliste

Veranstaltung

Momentan befinden sich keine Einträge in Ihrer Merkliste.


Letzte Aktualisierung: 21.09.2021 19:15 Uhr     © 2021 Theatergemeinde Düsseldorf | Grabenstraße 8 | 40213 Düsseldorf