Kom(m)ödchen

Irmgard Knef : Eine wie keine

Spielzeit 23/24
Kabarett - Irmgard Knef

Zum Weltfrauentag
Jeder Tag sollte Internationaler Frauentag sein findet Irmgard Knef. Die Frau, die sich – wie keine andere durchs Leben singt und swingt und boxt und beißt. Eine Frau, die ihren eigenen langen Weg geht – seit 1948 ohne ihre berühmte und bereits verblichene Schwester Hildegard. Aber genauso unkonventionell, unangepasst – eine Knef eben, die sich niemals den Mund verbieten lässt und uns ihre Meinung singt und geigt. Eine Frau, die weiß was sie will, die weiß was sie nicht will und die nicht will, was sie weiß… Eine alte Europäerin mit sozialdemokratischen Wurzeln feiert ihr Frausein auf der Bühne – von der Trümmerfrau – über das Wirtschaftswunder-Pin-up hin zu ihrem aktuellen Status als Grand Dame des Kleinkunstshowbiz. Als gesellschaftskritische Entertainerin, die mit Bukets von Chansons, Schlagern und Geschichten nur so um sich wirft – Hauptsache es regnet für sie Blumen der Anerkennung – ob rote Rosen, gelbe Nelken oder schwarze Tulpen? Irmgard Knef nimmt alles und gibt alles.

DruckenSpielstätteninfo
Die Termine

Fr

08

Mär

Kom(m)ödchen | 08.03.2024 | 20.00 Uhr - 22.15 Uhr


Info
Irmgard Knef : Eine wie keine

Spielzeit 23/24
Kabarett - Irmgard Knef



Weitere TermineBestellen

Unsere Datenbank wird durchsucht.




Unsere Datenbank wird durchsucht.

Merkliste

Veranstaltung

Momentan befinden sich keine Einträge in Ihrer Merkliste.


Letzte Aktualisierung: 28.02.2024 19:15 Uhr     © 2024 Theatergemeinde Düsseldorf | Grabenstraße 8 | 40213 Düsseldorf