Rheinisches Landestheater Neuss

Madame Bovary

Schauspiel

SCHAUSPIEL mit Musik frei nach dem Roman von Gustave Flaubert in einer Bühnenfassung von Boris C. Motzki

Für Charles Bovary war die Hochzeit der schönste Tag seines Lebens. Für seine Frau Emma der Beginn eines Albtraums. Anfangs dachte sie, mit der Ehe würde das Leben beginnen und sie Liebe empfinden. Tatsächlich ist Charles als Ehemann ebenso untauglich wie als Arzt. Nachdem die beiden aufs Land gezogen sind, bestimmt die Langeweile Emmas Leben. Sie kompensiert die Leere durch Einkäufe, die sie sich nicht leisten kann, und beginnt Affären mit mehreren Männern. Nach der Geburt ihrer Tochter entwickelt sie kaum Muttergefühle, im Gegenteil, ihre Depressionen werden nur noch schlimmer. Unterkriegen lässt sie sich indes nicht, hofft immer wieder den richtigen Mann noch zu treffen. Doch die Realität holt sie ein. Regisseur Boris C. Motzki entschlackt mit schnellen Dialogen Flauberts Roman, stellt Emma Bovary als moderne Frau in den Mittelpunkt, bedient sich der Musik aus dem Kanon des Popchansons und bringt somit eines der größten Werke der Weltliteratur unterhaltsam auf die Bühne.
Rheinische Landestheater Neuss

DruckenSpielstätteninfo

TERMINE

Momentan sind leider keine Termine in unserer Datenbank hinterlegt.

Unsere Datenbank wird durchsucht.

Merkliste

Veranstaltung

Momentan befinden sich keine Einträge in Ihrer Merkliste.


Letzte Aktualisierung: 17.04.2024 18:15 Uhr     © 2024 Theatergemeinde Düsseldorf | Grabenstraße 8 | 40213 Düsseldorf