KaBARett Flin

Andrea Volk: Mahlzeit!

Kabarett

Geschmeidig wurstelt sich Andrea Volk durch den Büroalltag 4.0: Stets auf der Hut vor Stress, bekloppten KollegInnen und beschrifteten Milchtüten im Abteilungskühlschrank.

Da geschieht das Unvorstellbare: Das Change-Management und der Kulturwandel stellen Volks fröhliche Arbeitswelt auf den Kopf: Das gesamte Team soll agil arbeiten. Der entpersonalisierte Arbeitsplatz zeigt, dass Hygiene ein dehnbarer Begriff ist und dank Feuchttüchern und Desinfektionssprays siehts im Büro aus wie im Puff. Der Gruppenausflug zur Scrum-Schulung bestätigt Volks schlimmste Befürchtungen: Ständig wuselt alles durcheinander und der einzige inoffizielle Ruheraum ist die Toilette. Doch wie lange kann man dort bleiben, ohne dass es die automatisierte Zeiterfassung mit dem Urlaubsanspruch verrechnet?

On Top findet sich Frau Volk auch noch als Klimabeauftragte wieder, die im ständigen Austausch mit Gender-, Diskriminierungs- und anderen Beauftragten nur eine Frage hat: Wie kann ich über den ‚Antrag auf Aussonderung und Verwertung von beweglichen Vermögensgegenständen‘ endlich Kollegin Drachen-Doris quitt werden? Und hat der Führungskräfte-Coach da wirklich gerade Lego-Steine ausgepackt?

Und so übt Volk die Work-Life-Balance und wirft ganz nebenbei einen Blick auf den Arbeitsmarkt der Zukunft; zwischen Künstlicher Intelligenz und Natürlicher Dummheit.

Ein neues Kabarett-Highlight aus der Feder der Erfolgs-Autorin und Büro-Opfers, bei dem Sie sich wieder fragen werden: „Arbeitet die bei uns?“

Gewinnerin des Publikumspreises und des 2.Platz der Tuttlinger Krähe 2019. Preise, Zitate und Videos aus Teil 1: „Feier-Abend! Büro und Bekloppte“
KaBARett Flin

DruckenSpielstätteninfo
Die Termine

So

05

Mai

KaBARett Flin | 05.05.2024 | 18.00 Uhr - 21.00 Uhr


Info
Andrea Volk: Mahlzeit!

Kabarett



Weitere TermineBestellen

Unsere Datenbank wird durchsucht.




Unsere Datenbank wird durchsucht.

Merkliste

Veranstaltung

Momentan befinden sich keine Einträge in Ihrer Merkliste.


Letzte Aktualisierung: 17.04.2024 17:15 Uhr     © 2024 Theatergemeinde Düsseldorf | Grabenstraße 8 | 40213 Düsseldorf